Firlitanz

Mittelalterliches Tanzen

Die Tanzgruppe Firlitanz gibt es seit April 2011. Damals hatten wir gerade unseren ersten Workshop mit Francis Feybli abgeschlossen. Wir hatten sechs Mittelaltertänze in drei Tagen gelernt und waren wild entschlossen, diese nun mit wöchentlichen Proben zu festigen. Der Firlefanz war unser erster erlernter Tanz und nach ihm wurde dann unsere Gruppe benannt. Die weiteren fünf Tänze hießen: Erbsenpflücker, Wirbeltanz, Allemande, der Maien und die Fuchsjagd.

Zur Soester Fehde, zum Sommerfest im Walpurgishaus und zum Erntedankfest der Schützenbruderschaft in Lühringsen hatten wir unsere ersten Auftritte. Auf der Soester Fehde tanzten wir in der Szene “Idylle“ unseren Lieblingstanz Firlefanz auch Schiarazula Marazula genannt.

Nach diesem schönen Sommer 2011 übten wir 14-tägig weiter, damit wir nichts verlernen.

Im Januar 2012 gab es dann den zweiten Workshop mit Francis. Diesmal waren die Tänze noch schöner als beim ersten Mal. Wir lernten in abermals drei Tagen die Tänze: Bärentanz, Lüneburger Rheinländer, Soester Gasse, La Voluptueuse, Gassenhauer und den Landsknechtsreigen.

Wir proben wöchentlich dienstags um 19:30 Uhr im Saal des Perthes-Werkes. Wir gehören der Vereinsgruppe Musik und Gaukelei an.

Neugierige und tanzwillige Mittelalterinteressierte sind jederzeit zu den Proben gern gesehen. Auch in diesem Jahr stehen wieder mehrere Auftritte an.

Natürlich tanzen wir auch gerne außerhalb unserer Mittelalterfeste, bspw. bei privaten Feiern oder auch zu größeren Anlässen. In diesen Fällen können Sie, wenn Sie wollen, den einen oder anderen Tanz von uns lernen.

Aktuelles und weitere Informationen finden sich unter www.firlitanz.de

print